Reichsrat von Buhl – Rosé Prestige Brut 2013

Inkl. MwSt.
(65,33  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Beschreibung

100% Spätburgunder

Der erste Prestige Sekt von Reichsrat von Buhl. Gewonnen aus den allerersten Trauben, die Mathieu Kauffmann, zuvor Kellermeister bei Bollinger in der Champagne, und das neue Team gelesen haben. Das war am 30.9.2013. Die Trauben stammen aus 100% Spätburgunder aus eigener Rebfläche, gepflanzt 1995/1996. Genau wie bei allen von Buhl’schen Sekten wird für die Versektung  nur die ersten 50% der Pressung verwendet – der klassische Rosé de Saignée (und eben kein Rosé d’Assemblage, bei dem ein weißer Sektgrundwein mit Rotwein auf die entsprechende Farbe eingestellt wird.) Vergoren in Edelstahl und 500-Liter Holzfässern. Im Mai auf die Flasche gekommen und 40 Monate auf der Hefe lagern lassen. Dégorgiert ohne Dosage, man hätte also auch zero dosage o.ä. schreiben können. Da man bei von Buhl aber generell mit allen Weinen immer sehr trocken ist, entspricht es dem Selbstverständnis, alle Sekte als brut laufen zu lassen. Eben von Buhl’scher Brut.

  • Alkoholgehalt: 12,5% vol.
  • enthält Sulfite
  • Inhalt: 750 ml
  • Lebensmittelunternehmer: Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstraße 18-24, 67146 Deidesheim, DE-ÖKO-003
  • Unsere Kontrollnummer: DE-ÖKO-37

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Reichsrat von Buhl – Rosé Prestige Brut 2013“