Rocca Maura – Rosé IGP Gard 2017

Intensive Lachsfarbe. Die Fruchtaromen sind durch das “Saignée”-Verfahren und die Kaltvergärung sehr ausgeprägt. Leichter, ausgewogener Rosé für die Sommertage.

4,60

Enthält 19% MwSt.
(6,13 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Beschreibung

Eine Cuvée aus 80 % Grenache und 20 % Cinsault.

Ein besonderes Verfahren erhält die Frische dieses erstklassigen Rosé. Es werden 80 % des Weines nach direkter Pressung vinifiziert und dieser Anteil ergibt die elegante Frische. Nur 20 % werden als “Vorlauf” (frz.Saignée) getrennt und einer kurzen Mazeration unterzogen um die Farbe des Rosé zu gewinnen. Danach erfolgt ein vier monatiger Ausbau im Stahltank mit anschließender Kaltstabilisierung vor der Abfüllung.

Dieser Wein stammt vom rechten Ufer der Rhône, nördlich von Nîmes, westlich von Orange. Die Vins de Pays du Gard werden dem Languedoc zugeordnet, obwohl die AOC- Weine, die dort erzeugt werden – Côtes du Rhône, Lirac – zum Rhône-Tal gehören.
Der Wein wächst auf Terrassen mit Ablagerungen der Rhône (roter Lehm auf sandigem Boden, Kieselsteine).
Der Name Rocca Maura bezieht sich auf den schwarzen Stein, auf den das Schloss der Stadt Roquemaure fußt. Er hat ebenfalls der Stadt seinen Namen gegeben.

  • Alkoholgehalt 12,5% vol.
  • enthält Sulfite
  • Inhalt: 0,75l
  • Lebensmittelunternehmer: Les Vignerons de Roquemaure, 1 Rue des Vignerons, 30150 Roquemaure, Frankreich

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rocca Maura – Rosé IGP Gard 2017“