Karl Pfaffmann – Blanc de Noir 2016 trocken

Vom Auge wird er auf den ersten Blick als Weißwein eingestuft, rechtlich ist er ein Rosé und die Rebsorte ist eine Rotweintraube! Alles klar? Ein Blanc de Noir!

 

Enthält 19% MwSt.
(8,67 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Derzeit nicht Lieferbar

Beschreibung

100% Spätburgunder In der facettenreichen Nase kommen kernige Birnen und Apfelnoten klar zum Tragen. Daneben überraschen Anklänge an rote Beeren den Weißweintrinker mit neuen Geschmackserlebnissen, ohne ihm dabei die geliebte Frische und Lebendigkeit vorzuenthalten. Am Gaumen bekennt sich dieser Wein mit seiner vollmundigen Art und der leichten Nussigkeit eindeutig zur Burgunder-Familie und schenkt uns final noch eine leichte Würzigkeit. Erleben sie seine spannende Aromatik, welche man weder bei „echten“ Weißen noch bei veritablen Rotweinen findet. Am rotgoldenen Schimmer kann der geübte Weintrinker schon erkennen, dass es sich hier um einen weißen Wein aus roten Trauben – in diesem Falle einen Spätburgunder – handelt. Stellen Sie doch einmal Ihre Weinfreunde auf die Probe!

  • Alkoholgehalt 12,5% vol.
  • enthält Sulfite
  • Inhalt: 0,75l
  • Lebensmittelunternehmer: Karl Pfaffmann Nußdorfer Str. 2 D-76833 Walsheim

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Karl Pfaffmann – Blanc de Noir 2016 trocken“