Ch. Le Bourdieu – Médoc Crus Bourgeois Demi 2008

Der Wein von Château Le Bourdieu zeichnet sich durch eine sehr schöne Rubinfarbe und eine komplexe Nase von Holztönen aus.Im Mund ist er körperreich, gleichzeitig zeigt er viel Eleganz und Charme. Langer Nachhall mit verschwenderischer Würze und seidigen Tanninen. Ein Geheimtipp unter den besten Médoc Crus Bourgeois.

Die Abbildung zeigt die 0,75l Flasche.

6,90

Enthält 19% MwSt.
(18,40 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Beschreibung

Das Weingut liegt bei Valeyrac im nördlichen Teil des Médoc – 12 km nord-östlich von Lesparre. Dort wachsen die Cabernet und Merlot Reben auf einem kieseligem Höhenzug (frz. Croupe) ganz in der Nähe der Girondemündung. Guy Bailly ist seit 1978 der Besitzer der 32ha Rebenlandschaft. Das Herrenhaus wurde um 1830 erbaut. Das Weingut wurde bei der ersten Klassifizierung 1932 sowie bei der neuen Klassifizierung 2010 als Cru Bourgeois im Médoc anerkannt.

Die Cuvée besteht zu 55% aus Cabernet Sauvignon und zu 45% aus Merlot. Die Rebstöcke sind im Schnitt 20 Jahre alt. Im Keller wird eine traditionelle Vinifizierung mit langer, temperaturregulierten Maischegärung durchgeführt. Für den Ausbau kommt der Wein für 12 bis 15 Monate ins kleine 225 Liter fassende Barrique wobei jedes Jahr 20% der Fässer erneuert werden.

  • Alkoholgehalt 13,5% vol.
  • enthält Sulfite
  • Inhalt: 0,75l
  • Lebensmittelunternehmer: Château Le Bourdieu – 1, Route de Troussas – 33340 Valeyrac, France

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ch. Le Bourdieu – Médoc Crus Bourgeois Demi 2008“